Seite drucken
Schwäbisch Hall

Willkommen in Eltershofen

Eltershofen wurde erstmals 1278 erwähnt, der schöne Ort liegt direkt am Jakobsweg. Der idyllisch und doch stadtnah gelegene Teilort mit direkter Anbindung an den Kocher-Jagst-Radweg liegt im Nordosten von Schwäbisch Hall, oberhalb des Kochertales. Insgesamt leben rund 750 Einwohnerinnen und Einwohner in Eltershofen und Breitenstein.

Der Teilort ist geprägt von einem regen Vereinsleben. Mit dem Männergesangverein Liederkranz Eltershofen mit Kinderchor und Theatergruppe, dem Kirchen- und Posaunenchor, dem Landfrauenverein mit Eltern-Kind-Gruppe, der Strick-Gruppe, der Walking-Gruppe und der musikalischen Früherziehung, verschiedenen Turngruppen und dem Dorfgemeinschaftsverein Breitenstein gibt es ein breites Angebot an Vereinsengagement. Im ehemaligen Rathaus steht den Vereinen der Gemeindesaal sowie den Jugendlichen ein Jugendraum zur Verfügung.

Junge Familien können ihren Nachwuchs im städtischen Kindergarten Gelbingen Villa Kunterbunt und in der Außengruppe Kinderkiste, die sich in der Grundschule Breitenstein befindet, betreuen lassen.

Die Grundschule Breitenstein ist eine gebundene Ganztagesschule mit vielfältigem Angebot, es beinhaltet eine tägliche Betreuung bis 17:00 Uhr.

Sehenswert sind im Teilort Eltershofen das Schloss, die Magdalenen-Kirche und im Ortskern die alten Fachwerkhäuser, sowie die etwa 400 Jahre alte „Stieleiche“ beim Friedhof.

Zur Geschichte des Teilorts Eltershofen
Zum Ortschaftsrat Eltershofen
Zum Teilortsblatt

http://www.schwaebischhall.de//de/unsere-stadt/teilorte/eltershofen