Seite drucken
Schwäbisch Hall

Vergebene Aufträge nach VOB/A

Gemäß § 20 Abs. 3 VOB/A informiert die Stadt Schwäbisch Hall hier nach Zuschlagserteilung über Auftragsvergaben im Rahmen von

  • Beschränkten Ausschreibungen ohne Teilnahmewettbewerb  ab einem Auftragswert von 25.0000 € ohne Umsatzsteuer und
  • Freihändigen Vergaben ab einem Auftragswert von 15.000 € ohne Umsatzsteuer.

Die Informationen werden für die Dauer von 6 Monaten veröffentlicht.

 

Rückbau und Entsorgung Gebäude Johanniterstraße 25

  • Auftraggeber: Stadt Schwäbisch Hall, Abteilung Tiefbau
  • Vergabeverfahren: beschränkte Ausschreibung
  • Ort: Johanniterstraße 25, Schwäbisch Hall
  • Name des beauftragten Unternehmens: SEK Sanierung im Erd- und Rückbau GmbH
 

Schreinerarbeiten (Einbauküche)

  • Auftraggeber: Stadt Schwäbisch Hall, Abteilung Hochbau
  • Vergabeverfahren: beschränkte Ausschreibung
  • Ort: Grundschule Am Langen Graben, Langer Graben 10, Schwäbisch Hall
  • Name des beauftragten Unternehmens: Friedrich Wolz GmbH, Kressberg-Waldtann
 

Brandmeldeanlage

  • Auftraggeber: Hospital zum Heiligen Geist, Abteilung Hochbau
  • Vergabeverfahren: freihändige Vergabe
  • Ort: Am Spitalbach 8, Schwäbisch Hall
  • Name des beauftragten Unternehmens: Fa. Siemens AG
 

Umbau zur Interimsnutzung für Gymnasium bei St. Michael, Heizungsinstallationsarbeiten

  • Auftraggeber: Stadt Schwäbisch Hall, Abteilung Hochbau
  • Vergabeverfahren: beschränkte Ausschreibung
  • Ort: in den Herrenäckern 9, Schwäbisch Hall
  • Name des beauftragten Unternehmens: ESW GmbH, Ellwangen
http://www.schwaebischhall.de//de/rathaus-service/ausschreibungen/vergebene-auftraege-nach-vob/a