Seite drucken
Schwäbisch Hall

Betrieb der Kitas und Schulen während der Corona-Pandemie

Öffnung der Kindertageseinrichtungen ab 29.06.2020

Stand: 17.06.2020

Die Kindertageseinrichtungen öffnen unter Pandemiebedingungen für alle Kinder ab 29.06.2020. Grundlage für den Betrieb und die Betreuung bildet die Corona-Verordnung (in der ab 02.11.2020 gültigen Fassung).

Die Tatsache, dass alle Kinder wieder die Tageseinrichtung besuchen können, ist neben der beruflichen Tätigkeit der Eltern auch im Hinblick auf die Entwicklung und Pflege kontinuierlicher sozialer Kontakte der Kinder untereinander von besonderer Bedeutung.

Die Betreuung der Kinder erfolgt unter Einhaltung bestimmter Regelungen und Maßnahmen. Ziel dieser Maßnahmen ist es, das Infektionsgeschehen in der Einrichtung zum Schutz der Kinder, Familien und Beschäftigten möglichst gering zu halten und eine Nachverfolgbarkeit von Infektionen zu sichern.

Die Situation vor Ort ist maßgeblich für den zeitlichen Betreuungsrahmen, der am jeweiligen Einrichtungsstandort angeboten werden kann. Ziel hierbei ist es, eine Kontinuität in den Betreuungszeiten zu gewährleisten.

Ebenso werden die Regelungen und Maßnahmen zur Vermeidung von Infektionen am Standort entsprechend konkretisiert und umgesetzt.

Die konkreten Betreuungszeiten, die an der einzelnen Tageseinrichtung angeboten werden, können am jeweiligen Standorten erfragt werden. Auch weitere konkrete Fragen die einzelnen Einrichtungen betreffend werden von den Einrichtungsleitungen beantwortet.

 

Informationen zur regulären Vormerkung für einen Betreuungsplatz

Vormerkung für einen Betreuungsplatz - Kinder unter drei Jahren

Für Kinder unter drei Jahren gibt es ein elektronisches Meldeverfahren. Hier können bis zu drei Einrichtungen angegeben werden. Die Vormerkung wird an die entsprechenden Wunscheinrichtungen weitergeleitet. Zur Vormerkseite

Hinweise:

  • Die Platzvergabe erfolgt dezentral in den Tageseinrichtungen durch die Leitung.
  • Es können nur Kinder mit Hauptwohnsitz Schwäbisch Hall berücksichtigt werden.
  • Voranmeldung mindestens sechs Monate vor Aufnahmewunsch.

Sollte eine Online-Vormerkung nicht möglich sein, kann die Vormerkung auch bei der Info- und Vormerkstelle persönlich vorgenommen werden.

Vormerkung auf einen Betreuungsplatz - Kinder ab drei Jahren

Die Vormerkung auf einen Betreuungsplatz ab drei Jahren findet direkt in den Tageseinrichtungen statt.

Bitte setzen Sie sich mit der Leitung Ihrer Wunscheinrichtung in Verbindung. Sie haben die Möglichkeit, bei Ihrer Wunscheinrichtung noch zwei weitere Tageseinrichtungen anzugeben, bei denen Ihr Kind vorgemerkt werden soll. In der Wunscheinrichtung erhalten Sie das entsprechende Vormerkformular.

Hinweise:

  • Die Platzvergabe erfolgt dezentral in den Tageseinrichtungen durch die Leitung.
  • Es können nur Kinder mit Hauptwohnsitz Schwäbisch Hall berücksichtigt werden.
  • Voranmeldung mindestens sechs Monate vor Aufnahmewunsch.
http://www.schwaebischhall.de//de/bildung-betreuung/kindertagesbetreuung/anmeldung