Seite drucken
Schwäbisch Hall

Nachwuchs-Streichorchester

Die Orchesterarbeit bildet einen Kernbereich der Musikschule. Schritt für Schritt werden die Kinder und Jugendlichen in den verschiedenen Nachwuchs-Streichorchestern an das Spielen im Ensemble herangeführt. Ein wichtiges Anliegen der Musikschule ist es, sie möglichst früh für das Orchesterspiel zu gewinnen und kontinuierlich weiterzuentwickeln.

Kleine Haller Sinfoniker

Die Kleinen Haller Sinfoniker sind das Mittelstufenorchester der Musikschule und spielen in der Regel im vierstimmigen Satz. Da es für diese Besetzung sehr viel und auch sehr abwechslungsreiche Literatur gibt, sind dem Spielspaß keine Grenzen gesetzt.
Von Barock über Klassik und Romantik bis zu Popmusik oder szenischem wie der „Geschichte der gestohlenen Geige“ kann die ganze Bandbreite der Musikliteratur erkundet werden.

Proben: Freitag, 17:15 Uhr bis 18:45 Uhr, Haus der Bildung
Leitung: Jochen Narciß-Sing

 

Streichhölzchen

Bei den „Streichhölzchen“ haben die Kinder nun die Möglichkeit mit allen an der Musikschule angebotenen Streichinstrumenten (Geige, Bratsche, Cello, Kontrabass) zusammen zu musizieren und innerhalb einer netten Atmosphäre in eine neue Art Gemeinschaft hineinzuwachsen. Voraussetzung ist, dass die Kinder mit verschiedenen Kreuztonarten umgehen können, was in der Regel nach zwei bis drei Jahren Unterricht der Fall ist. Zunächst werden Kanons und zweistimmige Lieder erarbeitet - dabei wird auch gerne gesungen -, bevor die Kinder dann im dreistimmigen Satz auf die Möglichkeiten des Ensemblespiels eingestimmt werden. Zur Erweiterung des klanglichen Spektrums werden auch andere Instrumente wie Klavier und Schlagzeug in das Ensemble mit eingebunden. Das musikalische Repertoire reicht dann von mittelalterlichen Tänzen über Bearbeitungen bekannter romantischer Melodien bis hin zur vereinfachten Filmmusik.

Proben: Mittwoch, 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr, Haus der Bildung
Leitung: Steffen Pfundmaier

 

Kleine Haller Stadtstreicher

So früh wie möglich zusammen musizieren, das ist der Antrieb für die Ensemblearbeit an der Städtischen Musikschule Schwäbisch Hall. Sobald die jungen Geigerinnen und Geiger sich ein bisschen sicher auf dem Instrument bewegen, sollen sie lernen die eigenen Töne in eine Gruppe einzufügen. Am leichtesten geht das einstimmig und noch einfacher, wenn man die Lieder gemeinsam singt. Deshalb gehört das Singen mit Solmisation, das Transponieren der gelernten Lieder und die Rhythmusschulung zu den wichtigsten Aufgaben dieses Ensembles. Dass dabei der Spaß nicht zu kurz kommt, kann man in jeder gemeinsamen Stunde beobachten. Wenn die Kinder in diesem Jahr die Grundlagen des gemeinsamen Musizierens gelegt haben, steht Ihnen die ganze Ensemblepalette der Musikschule offen.

Proben: Mittwoch, 16:00 Uhr bis 16:45 Uhr, Haus der Bildung
Leitung: Gerald Roppelt

 
http://www.schwaebischhall.de//de/bildung-betreuung/musikschule/ensembles/nachwuchs-streichorchester