Kleinkunst: Schwäbisch Hall

Seitenbereiche

Hauptbereich

Sie befinden sich im folgenden Untermenüpunkt:Kleinkunst

Kleinkunst in Schwäbisch Hall

Neben den Freilichtspielen Schwäbisch Hall, die professionelles Schauspiel und Musiktheater bieten, gibt es in Schwäbisch Hall eine bunte Szene an Kleinkunst und Amateurtheatern. Das ganze Jahr über gibt es daher an vielen verschiedenen Spielorten originelle Bühnenprogramme für jeden Geschmack, für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. 

Es gibt auch Artisten und Zauberkünstler in Schwäbisch Hall, wie etwa Daniel Zürn.

Hier haben wir eine Reihe an Angeboten aufgelistet von Revuetheater, über Puppenspiel bis Circus für Sie aufgelistet:

Kleines Theater Hall e.V.

Zur kulturellen Vielfalt trägt der Verein Kleines Theater Hall e.V. im Kulturzentrum Altes Schlachthaus bei. Durch die Aufführungen seiner eigenen Stücke und mit seinen Veranstaltungen für die ganze Familie betreibt das Haller Amateurtheater ein regelmäßiges und unabhängiges Theaterprogramm: Szenen mitten aus dem Leben, die Komik der menschlichen Alltäglichkeit und musikalische Elemente sind die Mittel, mit denen der Regisseur und Autor Peter Hauser und die Schauspieler des Kleinen Theater Hall fröhlich-sensibles Theater für Menschen zwischen 6 und 96 Jahren machen.

Das Haller Amateurtheater Kleines Theater Hall hat sich aus einer Gruppe junger Pädagogen entwickelt, die im Sonnenhof zwei "Grips-Stücke" zur Aufführung brachte - "Doof bleibt doof" von Volker Ludwig für Kinder und "Voll auf der Rolle" von Leonie Ossowski für Jugendliche. Kontinuierlich, seit 30 Jahren, entwickelt und produziert das Kleine Theater Hall weitere Stücke für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Schwäbisch Hall. Dazu diente 14 Jahre lang die ehemalige TheaterWerkstatt in der Lange Straße als Heimstatt. Seit 2003 wird im Kulturzentrum Altes Schlachthaus mit den Theaterproben, Kulissenarbeiten, Projekten und Workshops für Kinder, Jugendliche und Erwachsene der Spiel-Raum im Theater erprobt und Lust auf Theater gemacht.

Das Kleine Theater Hall präsentiert selbst entwickelte Stücke, Eigenproduktionen und Theaterstücke anderer Autoren, wie Elke Heidenreich, Peter Turrini, István Örkeny, Robert Thomas, u.a. Das Theater als komödiantische und tragische Auseinandersetzung mit der Wirklichkeit findet hier seinen Platz. Theaterspielen lernen heißt: sich auf eine Reise begeben. Sich darstellen heißt, nicht sich produzieren; fröhlich oder traurig spielen; in Absicht für das Publikum agieren, sondern sich erleben, sich erfahren, sich dann, auf der Bühne, für eine andere Rolle entscheiden, den darzustellenden Menschen kennen lernen - nicht nur den Text, den dieser Mensch spricht. Im Theater ist es wie im Leben, es ist nicht die Sprache, sondern der Sprecher, der die Bedeutung verleiht.

Gemeinsam mit einer bunten Mischung profilierter, freier Kleinkunst- und Theatergruppen hat sich der Theatersaal im Alten Schlachthaus mit der Fantasie und dem Humor der Künstler und des Publikums als Kulturtreff der besonderen Art entwickelt.

  • Kontakt: Kleines Theater Hall e.V., Rainer Möck / Elke Feucht, E-Mail schreiben
  • Kartenverkauf: Rainer Möck, Telefon 0791-43644, Internetreservierung über die Website
  • Aufführungsort: Kulturzentrum Altes Schlachthaus, Haalstrasse 9, Schwäbisch Hall 
  • Aktuelle Aufführungstermine finden Sie im Veranstaltungskalender

Produktionen des Kleinen Theater Hall:

12.03.1989

"Unternehmen Arche Noah" von Elke Heidenreich
04.05.1990"Die Wirtin" von Peter Turrini
11.09.1993"Ein wenig Gewalt" Improvisationstheater, Eigenproduktion
22.11.1995"Ausflug mit Clowns" von K.F. Waechter
03.10.1997"Schnarchen Steine nachts?" von Marcel Cremer und Helga Schauss
06.11.1999"Mamasan - die Klammerprinzessin" von Peter Hauser
07.07.2001"Das Zepter" Clown-Theater, Eigenproduktion
13.10.2001"Das Fest" von Peter Hauser
14.11.2003"Francesca, die Geschichtenerzählerin" von Peter Hauser
13.11.2004"Josef und Maria" Schauspiel von Peter Turrini
29.04.2005"Rotkäppele" märchenhaftes Clown-Theater, Eigenproduktion frei nach Gebrüder Grimm
21.10.2005"Das tapfere Schneiderlein" von Peter Hauser, frei nach Gebrüder Grimm
17.11.2006"ICH...bin Schauspielerin" ein heiter-melancholischer Monolog von Peter Hauser
10.12.2006"Der tolle Tag" frei nach Peter Turrini, ein Projekt der JugendtheaterWerkstatt
10.12.2007"Projekt Band" eine Workshop-Präsentation von Peter Hauser
07.03.2008"Malfälscher - Holzdiebstahl am Kocher" Heimatdrama von Peter Hauser
24.10.2009"König Drosselbart" von Peter Hauser, frei nach Gebrüder Grimm
19.06.2010"Aus klein wird GROß" von Peter Hauser, und den Darstellerinnen der KreativWerkstatt
06.11.2010"Katzen-Spiel" von Peter Hauser, frei nach Istvan Örkeny
15.10.2011"Geheime Geheimnisse" von Peter Hauer und den Darstellerinnen der KreativWerkstatt
21.10.2011"Herzlich Willkommen" von Peter Hauser
03.11.2012"Wenn der Froschprinz schäbbert..." Clown-Theater, Eigenproduktion
06.04.2013"R.W. - eine Collage" von Peter Hauser
26.04.2014"Ach, du bist es" von Peter Hauser
03.05.2014"Jorinde und Joringel" von Peter Hauser, frei nach den Gebr. Grimm
19.02.2016"!ViDA REAL" von Peter Hauser
29.04.2017"Die Acht Frauen" von Robert Thomas
28.10.2017"Kannst du pfeifen, Johanna" von Ulf Stark, bearbeitet von Peter Hauser
24.11.2018"Lazy Sunday" von Peter Hauser 

Prinzessin-Gisela Theater

Gisela Datismann und Bernhard Deutsch spielen regelmäßig im Haus der Bildung, aber auch auf Bestellung.

Das Angebot umfasst Zauber- und Figurentheater (Max Pyrofax, Hokus Pokus) und Kaspertheater (Die Hexe Zitterknittel, Kaspers Weihnachtswünsche u.v.m.).
Außerdem bietet...

  • ...Gisela Datismann: u.a. Theaterworkshops, Märchenerzählabend
  • ...Bernhard Deutsch: Kuriositätenstadtführungen, Kreativstadtführung für Kinder und Jugendliche, Kunstautomaten, Kunsthandwerklicher Weihnachtsmarkt.

Die aktuellen Aufführungstermine finden Sie im Veranstaltungskalender (Filtern mit Stichwort "Gisela")

Reservierungen/Buchungsanfragen:
Gisela Datismann:Telefonnummer: 0791 89107
Bernhard Deutsch: Telefonnummer: 0791 7622
E-Mail schreiben
Zur Homepage

Schul- und Jugendtheater

Die Freilichtspiele Schwäbisch Hall gründeten 2003 einen Jugendclub, der auf großes Interesse stößt. Hier geht es um Themen, die Jugendliche wirklich bewegen und die sie auf ihre Art ausdrücken können. Seit 2005 findet im zweijährigen Turnus das Internationale Jugendtheaterfest statt. Informationen beim Dramaturg der Freilichtspiele, Franz Burkhard.

Einige Schulen in Schwäbisch Hall bieten kontinuierlich Theater-AGs an, die zu sehr beachtlichen Ergebnissen führen (u.a. Waldorfschule, Erasmus-Widmann-Gymnasium).

Gruppe widerHALL

Gesang, Parodie und Gedichte. Mit Witz und Charme werden bekannte und auch weniger bekannte Lieder präsentiert, nicht selten aus den 20er - 60er Jahren. Die Liebe zur Stadt Schwäbisch Hall steht oft im Fokus. Alte und Neue Melodien, so wie auch eigens komponierte Texte finden ein schmeichelndes Arrangement. Mit Begeisterung und Spaß stehen sie auf der Bühne: Martin Nowak am Klavier begleitet die 3 Sängerinnen Dagmar Esser, Patricia Munz und Lisa Missy.

Die aktuellen Aufführungstermine finden Sie im Veranstaltungskalender. (Filtern mit Stichwort "widerHALL")

Martin Nowak oder Dagmar Esser
Telefonnummer: 0791 85278
Faxnummer: 0791 6297
E-Mail schreiben
Zur Homepage

Theaterkeller: Freunde der Achtlosen

Literatur, Revue, Cabaret & Chanson

Der Verein Freunde der AchtLosen e.V. hat den Theaterkeller gepachtet und möchte diesen wunderschönen Raum in die kulturelle Szene der Stadt einfügen.

Der Verein unterstützt hauptsächlich die beliebte Revue-Theatergruppe „Die AchtLosen“, bietet aber gerne auch anderen Gruppen einen Spiel- und Ausstellungsraum.

Die aktuellen Aufführungstermine finden Sie im Veranstaltungskalender. (Filtern mit Stichwort "Achtlosen")

Walter Wollmann
Telefonnummer: 0791 4992676
E-Mail schreiben
Zur Homepage 

 

Compagnia Compostelli e.V.

Der Circus Compostelli ist seit 1989 zu einem der größten Kinder-und Jugendcircusse in Baden-Württemberg gewachsen. Bis zu 120 Artisten trainieren wöchentlich Jonglage, Einradfahren, Akrobatik, Zauberei, Balance auf Laufkugeln und Stahlseilen, Clownerie und am Trapez. Seit 1997 gibt es sogar ein eigenes Zelt!

Die aktuellen Aufführungstermine finden Sie im Veranstaltungskalender. (Filtern mit Stichwort "Compostelli")

Information: Anette Böhm 
Veldnerweg 19
74523 Schwäbisch Hall
Telefonnummer: 0791 2049838
E-Mail schreiben
Zur Homepage

Kontakt

Kontakt

KulturbüroAm Markt 974523 Schwäbisch Halldate0791 751-620E-Mail schreiben

Geoportal Schwäbisch Hall

Spätestens seit Google Maps haben Geoinformationssysteme und Geodaten ganz unbewusst Einzug in unser Leben gehalten. Wir nutzen ganz selbstverständlich Daten und Informationen mit Raumbezug für unterschiedlichste Zwecke. Die Stadtverwaltung Schwäbisch Hall stellt Geoinformationen aus unterschiedlichen Fachbereichen der Stadt einer breiten Öffentlichkeit zur Verfügung.

Die Stadt Schwäbisch Hall baut, unter der Federführung der Abteilung Vermessung, seit 1996 in ihrem städtischen Geoinformationssystem (GIS) konsequent raumbezogene Daten auf.

zum Geoportal

Webcam

Webcam der Stadt Schwäbisch Hall