Zamość: Schwäbisch Hall

Seitenbereiche

Hauptbereich

Sie befinden sich im folgenden Untermenüpunkt:Zamość

Zamość, Polen, Wojewodschaft Lublin

Partnerstadt seit 1989

Die Renaissancestadt Zamość mit ihrem einzigartigen Altstadtensemble steht in der Liste als UNESCO Weltkulturerbe. Die Stadt liegt im Südosten Polens, in reizvoller Landschaft mit unberührter Natur und zahlreichen touristischen Anziehungspunkten.

Sehenswert sind unter anderem die historische Altstadt mit dem Marktplatz und dem Dom, das Zamoyski-Museum, das Arsenal, die ehemalige Synagoge sowie der nahe gelegene Rostocze-Nationalpark.

Die Stadt Zamość wurde 1580 von Jan Zamoyski als seine Residenz gegründet. Dieser war die rechte Hand des polnischen Königs, sein Kanzler und Oberbefehlshaber der Armee.

Die Stadt, eine Festung, lag an einem Knotenpunkt von Handelswegen von Osten nach Westen und Süden nach Norden und war im 17. Jahrhundert ein wichtiges kulturelles und wissenschaftliches Zentrum in Polen. Das heutige Zamość zählt 65.000 Einwohnerinnen und Einwohner.

Zahlreiche Begegnungen und Austausche prägen seit Jahren den intensiven und freundschaftlichen Kontakt zwischen Schwäbisch Hall und Zamość.

Mehr Informationen über unsere polnische Partnerstadt finden Sie auf der Homepage der Stadt Zamość.

Aktuell: Digitaler Weihnachtsmarkt von Zamość

In Zamość, der polnischen Partnerstadt Schwäbisch Halls, kann in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie kein Weihnachtsmarkt stattfinden. Zamość möchte stattdessen einen virtuellen Weihnachtsmarkt in den sozialen Medien auf die Beine stellen. Bei diesem können auch Händlerinnen und Händler aus der Partnerstadt Schwäbisch Hall mitmachen, die Kunsthandwerk, Mode, Weihnachtsschmuck, Spezialitäten oder Weiteres anbieten. 

Der Online-Weihnachtsmarkt findet vom 11. bis 13. Dezember auf den Social-Media Kanälen unserer Partnerstadt Zamość und über eine Online-Veranstaltung auf Facebook statt. Hier werden die einzelnen Aussteller und ihre Waren auf polnisch und deutsch präsentiert. Kundinnen und Kunden können dann beispielsweise per E-Mail direkt Kontakt mit den Ausstellern aufnehmen, wenn sie etwas kaufen möchten. 

Aussteller aus Schwäbisch Hall, die ihre Firma und ihre Waren gerne auf diesem digitalen Weihnachtsmarkt präsentieren möchten, füllen bis Freitag, 4. Dezember, ein Teilnahme-Formular aus und schicken dieses mit einigen Fotos der Waren an jarmark(@)zamosc.pl.

Download:Teilnahmeformular, Marktordnung und Datenschutzerkärung (pdf-Datei)

Auf folgenden Social-Media-Kanälen wird der Online-Weihnachtsmarkt vom 11. bis 13. Dezember stattfinden. Auch Schwäbisch Hallerinnen und Haller können hier digital bummeln und vielleicht das ein oder andere Weihnachtsgeschenk erwerben:
Facebook: https://www.facebook.com/zamosc.twierdza.otwarta/
Instagram: https://www.instagram.com/zamosctwierdzaotwarta

Ablauf: 

  1. Aussteller werden in Zamość, Weimar und Schwäbisch Hall gesucht. 
  2. Mitmachen können Händlerinnen und Händler, die Kunsthandwerk, Mode, Weihnachtsschmuck, Spezialitäten, Dekoration, Spielzeug oder Weiteres anbieten.
  3. Der Weihnachtsmarkt findet auf den oben genannten Social-Media-Seiten statt. Für ein einheitliches Erscheinungsbild der verschiedenen Posts werden die Ausstellerinnen und Aussteller darum gebeten, das Anmeldeformular auszufüllen, sowie einige Fotos der Waren mit der Anmeldung mitzusenden. Teilnahmebedingungen sind außerdem das Akzeptieren der Weihnachtsmarkt-Ordnung und der Datenschutzerklärung. 
  4. Nach der Überprüfung der Anmeldung erhalten die Aussteller eine E-Mail mit einer Bestätigung.
  5. Anmeldungen werden bis zum Freitag, 4. Dezember 2020, angenommen.
  6. Die Teilnahme ist kostenlos.
  7. Am 1. Dezember wird eine Online-Veranstaltung auf Facebook erstellt und beworben.
  8. Am 11. Dezember ab 10.00 Uhr beginnt der Online-Weihnachtsmarkt: Posts zu den einzelnen Ausstellern und ihren Waren werden erstellt. Interssierte Kundinnen und Kunden können dann beispielsweise über die E-Mail-Adresse Kontakt zu den Händlerinnen und Händlern aufnehmen und einkaufen.
  9. Der Online-Weihnachtsmarkt findet statt:
    Am Freitag 10 Uhr bis 20 Uhr
    Am Samstag 10 Uhr bis 20 Uhr
    Am Sonntag 10 Uhr bis 20 Uhr
  10. Zum Abschluss des Online-Weihnachtsmarkts findet ein live-Konzert der Band „Plastic“ statt.

Infobereiche

Kontakt

Kontakt

Dr. Karin Eißele-Kraft

Dr. Karin Eißele-Kraft

Abteilungsleitung und Gleichstellungsbeauftragte
0791 751-4190791 751-419
0791 751-4470791 751-447

Geoportal Schwäbisch Hall

Spätestens seit Google Maps haben Geoinformationssysteme und Geodaten ganz unbewusst Einzug in unser Leben gehalten. Wir nutzen ganz selbstverständlich Daten und Informationen mit Raumbezug für unterschiedlichste Zwecke. Die Stadtverwaltung Schwäbisch Hall stellt Geoinformationen aus unterschiedlichen Fachbereichen der Stadt einer breiten Öffentlichkeit zur Verfügung.

Die Stadt Schwäbisch Hall baut, unter der Federführung der Abteilung Vermessung, seit 1996 in ihrem städtischen Geoinformationssystem (GIS) konsequent raumbezogene Daten auf.

zum Geoportal

Webcam

Webcam der Stadt Schwäbisch Hall