In Schwäbisch Hall: Schwäbisch Hall

Seitenbereiche

Hauptbereich

Sie befinden sich im folgenden Untermenüpunkt:In Schwäbisch Hall

Arbeitsmarkt

Zum Bezirk der Agentur für Arbeit Schwäbisch Hall-Tauberbischofsheim gehören neben der Hauptagentur mit Sitz in der Bahnhofstraße 18 in Schwäbisch Hall die Geschäftsstellen Crailsheim, Künzelsau, Tauberbischofsheim, Bad Mergentheim, Wertheim, Buchen und Mosbach. Das Berufsinformationszentrum (BiZ) hält in der Bahnhofstraße 18 in Schwäbisch Hall und in der Pestalozziallee 17 in Tauberbischofsheim eine große Auswahl an Materialien zur Berufs- und Studienwahl bereit.

Das Gebiet umfasst die vier Landkreise Schwäbisch Hall, den Hohenlohekreis, den Main-Tauber-Kreis und den Neckar-Odenwald-Kreis und acht Dienstellenbezirke;  rund 576.912 Einwohner (Stichtag 31.12.2017) wohnen in diesen vier Kreisen auf einer Fläche von 4.695 Quadratkilometern.

Am 30.06.2017 waren im Bezirk 237.735 Personen sozialversicherungspflichtig beschäftigt.

 

Aktuelle Arbeitsmarktzahlen

Zahlen der Agentur für Arbeit Schwäbisch Hall - Tauberbischofsheim - Geschäftsbezirk Schwäbisch Hall (Stand: September 2020):

  • Die Arbeitslosigkeit ist von August auf September um 9 auf 2.563 Personen verringert. Das waren 760 Arbeitslose mehr als vor einem Jahr.
  • Die Arbeitslosenquote auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen betrug im September 4,0 %; vor einem Jahr belief sie sich auf 2,9 %. Dabei meldeten sich 507 Personen (neu oder erneut) arbeitslos, 35 weniger als vor einem Jahr und gleichzeitig beendeten 520 Personen ihre Arbeitslosigkeit (- 124).
  • Der Bestand an Arbeitsstellen ist im September um 45 Stellen auf 1.110 gestiegen; im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es 345 Arbeitsstellen weniger. Arbeitgeber meldeten im September 216 neue Arbeitsstellen, 54 weniger als vor einem Jahr.

Weitere Zahlen zum Arbeitsmarkt in Schwäbisch Hall erhalten Sie auf den Seiten der Bundesagentur für Arbeit.

Infobereiche

Kontakt

Kontakt

Geoportal Schwäbisch Hall

Spätestens seit Google Maps haben Geoinformationssysteme und Geodaten ganz unbewusst Einzug in unser Leben gehalten. Wir nutzen ganz selbstverständlich Daten und Informationen mit Raumbezug für unterschiedlichste Zwecke. Die Stadtverwaltung Schwäbisch Hall stellt Geoinformationen aus unterschiedlichen Fachbereichen der Stadt einer breiten Öffentlichkeit zur Verfügung.

Die Stadt Schwäbisch Hall baut, unter der Federführung der Abteilung Vermessung, seit 1996 in ihrem städtischen Geoinformationssystem (GIS) konsequent raumbezogene Daten auf.

zum Geoportal

Webcam

Webcam der Stadt Schwäbisch Hall