Lappeenranta: Schwäbisch Hall

Seitenbereiche

Hauptbereich

Sie befinden sich im folgenden Untermenüpunkt:Lappeenranta

Lappeenranta, Finnland, Südkarelien

Partnerstadt seit 1985

Lappeenranta liegt in Südkarelien, zwischen dem Südufer des Saimmaa-Seengebietes und der Staatsgrenze zu Russland. Die Stadt hat als Grenzstadt eine wechselvolle Geschichte hinter sich. Schon im Mittelalter spielte ihr Hafen eine große Rolle im Handel. Unter schwedischer Herrschaft wurde Lappeenranta 1649 das Stadtrecht verliehen. Rund hundert Jahre später fiel die Stadt an den russischen Zaren und wurde erst 1811 wieder an Finnland angegliedert.

Lappeenranta hat nach Eingemeindungen rund 74.000 Einwohnerinnen und Einwohner, ist bekannt als Universitätsstadt, bildet das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum sowie den touristischen Mittelpunkt Südostfinnlands.

Sehenswert sind die Festungsanlagen und der im Sommer künstlerisch gestalteten Sandburg gehört eine Kreuzfahrt auf dem Saimaasee zu den touristischen Attraktionen. Wassersportlerinnen und -sportler sowie Naturfreunde haben unbegrenzte Möglichkeiten der Freizeitgestaltung.

Kontakte werden gepflegt durch die Finnisch-Deutsche Gesellschaft. Die Städtepartnerschft steht unter dem Motto: „Freundschaft kennt keine Entfernung“.

Mehr Informationen über unsere finnische Partnerstadt finden Sie auf der Homepage der Stadt Lappeenranta sowie auf der Webseite des Seenlands Saimaa.

Infobereiche

Kontakt

Kontakt

Dr. Karin Eißele-Kraft

Dr. Karin Eißele-Kraft

Abteilungsleitung und Gleichstellungsbeauftragte
0791 751-4190791 751-419
0791 751-4470791 751-447

Geoportal Schwäbisch Hall

Spätestens seit Google Maps haben Geoinformationssysteme und Geodaten ganz unbewusst Einzug in unser Leben gehalten. Wir nutzen ganz selbstverständlich Daten und Informationen mit Raumbezug für unterschiedlichste Zwecke. Die Stadtverwaltung Schwäbisch Hall stellt Geoinformationen aus unterschiedlichen Fachbereichen der Stadt einer breiten Öffentlichkeit zur Verfügung.

Die Stadt Schwäbisch Hall baut, unter der Federführung der Abteilung Vermessung, seit 1996 in ihrem städtischen Geoinformationssystem (GIS) konsequent raumbezogene Daten auf.

zum Geoportal

Webcam

Webcam der Stadt Schwäbisch Hall