Hohenloher Freilandmuseum: Schwäbisch Hall

Seitenbereiche

Hauptbereich

Sie befinden sich im folgenden Untermenüpunkt:Hohenloher Freilandmuseum

Das ideale Familienmuseum, eine Reise in die Vergangenheit

    Das Hohenloher Freilandmuseum im Stadtteil Wackershofen ist wie ein Dorf aus alten Zeiten angelegt. Eingebettet in eine attraktive Landschaft können die Besucher auf dem vierzig Hektar großen Museumsgelände über siebzig historische Gebäude entdecken. Bauernhöfe, Handwerkerhäuser, Mühlen, Kapelle, Schulhaus, Bahnhof, Gefängnis und vieles mehr wurden aus verschiedenen Orten der Region Hohenlohe hierher umgesetzt. Originalgetreue Einrichtungen, Handwerksvorführungen sowie Felder und Gärten mit historischen Zier- und Nutzpflanzen machen den Besuch zu einem lebendigen Erlebnis und geben Einblicke in das Leben der Menschen in früheren Zeiten.

    Das Museum ist ideal für Familien, für erholsame Spaziergänge und für fröhliche Feste. Nicht nur die Kinder sind von den Tieren - Schafe, Schweine, Kühe, Gänse - begeistert. Es gibt zum Museumsdorf passende Gastronomie im "Roten Ochsen" und einen Museumsladen. Zahlreiche Aktionstage lohnen immer wieder einen Besuch. Zu jeder Jahreszeit ist das Museum einen Besuch wert.

    Info

    Termine des Hohenloher Freilandmuseums finden Sie im Veranstaltungskalender (Filtern mit Stichwort "Freilandmuseum") und auf der Homepage des Freilandmuseums.

    Öffentliche Führungen: jeden Sonntag um 14:00 Uhr, wechselnde Themenschwerpunkte, 3 Euro pro Person + Eintritt

    Kräuterführungen: April-Oktonber nach Voranmeldung (unter Telefonnummer: 0791 971010) an jedem 1. Samstag im Monat um 14:00 Uhr, 7 Euro pro Person + Eintritt.

    Mit dem Stadtbus der Linie 7 oder der Deutschen Bahn (das Museum hat eine eigene Bahnstation) gelangen Sie direkt zum Hohenloher Freilandmuseum. 

    Der ausgeschilderte Wanderweg 3 führt innerhalb von 1,5 Std. ab Stadtzentrum durch die Schleifbachklinge ins Museum.

    Tipp: Erkundigen Sie sich nach den günstigen Jahres- und Familienkarten!

    Infobereiche

    Kontakt

    Kontakt

    KulturbüroAm Markt 974523 Schwäbisch Hall date0791 751-620E-Mail schreiben

    Geoportal Schwäbisch Hall

    Spätestens seit Google Maps haben Geoinformationssysteme und Geodaten ganz unbewusst Einzug in unser Leben gehalten. Wir nutzen ganz selbstverständlich Daten und Informationen mit Raumbezug für unterschiedlichste Zwecke. Die Stadtverwaltung Schwäbisch Hall stellt Geoinformationen aus unterschiedlichen Fachbereichen der Stadt einer breiten Öffentlichkeit zur Verfügung.

    Die Stadt Schwäbisch Hall baut, unter der Federführung der Abteilung Vermessung, seit 1996 in ihrem städtischen Geoinformationssystem (GIS) konsequent raumbezogene Daten auf.

    zum Geoportal

    Webcam

    Webcam der Stadt Schwäbisch Hall