Presse Aktuell: Schwäbisch Hall

Seitenbereiche

Hauptbereich

Sie befinden sich im folgenden Untermenüpunkt:Presse Aktuell

Coronavirus: Stadtbibliothek digital nutzen

Artikel vom 26.03.2020

Die Stadtbibliothek Schwäbisch Hall ist derzeit im Zuge der Corona-Krise für den Publikumsverkehr geschlossen, hinter den Kulissen wird aber weiter gearbeitet: Das Bibliotheksteam ist telefonisch und per E-Mail während der üblichen Öffnungszeiten erreichbar, um etwa Verlängerungswünsche entgegenzunehmen. Auch die Außenrückgabe ist geöffnet, so dass die Leserinnen und Leser entliehene Medien zurückgeben können.

Nutzerinnen und Nutzer, deren Leseausweis abläuft, können sich bei der Stadtbibliothek melden, um zu klären, wie sie die Angebote der Stadtbibliothek weiter nutzen können.

Denn auch wenn Bücher, Hörbücher oder andere Medien gerade nicht ausgeliehen werden können, muss dies kein Mangel an Lesestoff bedeuten: Über die Onleihe Heilbronn-Franken kann man sich von zu Hause aus eBooks, eAudios und sonstige Medien in digitaler Form ausleihen. Die Onleihe Heilbronn-Franken steht Nutzerinnen und Nutzern mit gültigem Leseausweis der Stadtbibliothek Schwäbisch Hall kostenfrei zur Verfügung und ist erreichbar unter www.onleihe.de/heilbronn.

Damit auch Bürgerinnen und Bürger ihren Literaturbedarf decken können, die noch keinen Leseausweis der Stadtbibliothek haben, schafft das Bibliotheksteam einen unbürokratischen Weg, ohne persönlichen Besuch einen befristet gültigen Leseausweis zu bekommen: Die Anmeldung kann telefonisch zu den Öffnungszeiten der Bibliothek unter der Nummer Telefonnummer: 0791/751-179 erfolgen oder alternativ per E-Mail an stadtbibliothek(@)schwaebischhall.de.

Folgende Informationen werden dazu benötigt: Vor- und Nachname, Adresse und Geburtsdatum sowie eine E-Mail-Adresse. Bei Kindern ist sind außerdem der Vor- und Nachname einer erziehungsberechtigten Person nötig. Das Bibliotheksteam legt anschließend Leserkonten an und informiert per E-Mail über die Zugangsdaten zur Onleihe. Die Gültigkeit des Zugangs endet, sobald die Stadtbibliothek ihre Pforten wieder fürs Publikum öffnet.

Wer dann weiterhin die Onleihe und natürlich auch die übrigen Angebote der Stadtbibliothek nutzen möchte, hat zwei Wochen Zeit, um persönlich den Leseausweis in der Stadtbibliothek abzuholen. Erwachsene Leserinnen und Leser müssen ab dann auch den Jahresbeitrag bezahlen. Andernfalls werden die befristeten Leserkonten gelöscht.

Infobereiche

Kontakt

Kontakt

datePressestelleAm Markt 674523 Schwäbisch Halldate0791 751-245date0791 751 466E-Mail schreiben

Geoportal Schwäbisch Hall

Spätestens seit Google Maps haben Geoinformationssysteme und Geodaten ganz unbewusst Einzug in unser Leben gehalten. Wir nutzen ganz selbstverständlich Daten und Informationen mit Raumbezug für unterschiedlichste Zwecke. Die Stadtverwaltung Schwäbisch Hall stellt Geoinformationen aus unterschiedlichen Fachbereichen der Stadt einer breiten Öffentlichkeit zur Verfügung.

Die Stadt Schwäbisch Hall baut, unter der Federführung der Abteilung Vermessung, seit 1996 in ihrem städtischen Geoinformationssystem (GIS) konsequent raumbezogene Daten auf.

zum Geoportal

Webcam

Webcam der Stadt Schwäbisch Hall