Presse Aktuell: Schwäbisch Hall

Seitenbereiche

Hauptbereich

Sie befinden sich im folgenden Untermenüpunkt:Presse Aktuell

Corona-Hilfsfonds bei der Hospitalstiftung

Artikel vom 12.06.2020

Mit Spenden örtlicher Unternehmen und der Bürgerschaft hat die Stadt Schwäbisch Hall einen Hilfsfonds bei der Stiftung Hospital zum Heiligen Geist eingerichtet, um bei finanziellen Notlagen, die durch das Corona-Virus oder die notwendigen Schutzmaßnahmen eingetreten sind, schnell und unkompliziert helfen zu können.

Unterstützt werden können Bürgerinnen und Bürger aus Schwäbisch Hall, die zum Beispiel aufgrund von corona-bedingter Kurzarbeit, unbezahlter Freistellung oder Arbeitslosigkeit oder aufgrund eigener Krankheit oder der Erkrankung eines Angehörigen in eine finanzielle  Notlage geraten sind. Auch Hilfsprojekte im Zusammenhang mit der Corona-Krise oder Vereine, deren Vereinszweck durch wegfallende Einnahmen oder entstehende Zusatzkosten gefährdet ist, können mit Hilfsmitteln bedacht werden.

Oberbürgermeister Hermann-Josef Pelgrim freut sich über die große Unterstützung, die der Hilfsfonds bislang erfahren hat: "Ich danke allen Spenderinnen und Spendern für ihre Unterstützung. Solche Zeichen der Solidarität in einer Zeit, in der viele selbst in eine unsichere Zukunft schauen, macht mich zuversichtlich, dass wir als Stadtgesellschaft die anstehenden Herausforderungen gemeinsam bewältigen werden." Ein besonderer Dank gebühre der Recaro Aircraft Seating GmbH, die durch eine großzügige Spende überhaupt erst den Anstoß zum Hilfsfonds gegeben hat. 

Anträge auf Unterstützung sind unter Nennung der Kontaktdaten, des Grundes für die Notlage und der angedachten Verwendung der Unterstützung an die Bürgerbeauftragte der Stadt Schwäbisch Hall, Dr. Karin Eißele-Kraft, zur richten. Die Anträge können entweder postalisch an die Stadt Schwäbisch Hall, Bürgerbeauftragte, Am Markt 7/8, 74523 Schwäbisch Hall oder per Mail an buergerschaft(@)schwaebischhall.de gesandt werden.

Weitere Informationen zum Hilfsfonds sind unter www.schwaebischhall.de/corona zu finden.

Infobereiche

Kontakt

Kontakt

datePressestelleAm Markt 674523 Schwäbisch Halldate0791 751-245date0791 751 466E-Mail schreiben

Geoportal Schwäbisch Hall

Spätestens seit Google Maps haben Geoinformationssysteme und Geodaten ganz unbewusst Einzug in unser Leben gehalten. Wir nutzen ganz selbstverständlich Daten und Informationen mit Raumbezug für unterschiedlichste Zwecke. Die Stadtverwaltung Schwäbisch Hall stellt Geoinformationen aus unterschiedlichen Fachbereichen der Stadt einer breiten Öffentlichkeit zur Verfügung.

Die Stadt Schwäbisch Hall baut, unter der Federführung der Abteilung Vermessung, seit 1996 in ihrem städtischen Geoinformationssystem (GIS) konsequent raumbezogene Daten auf.

zum Geoportal

Webcam

Webcam der Stadt Schwäbisch Hall